E-Mail | Impressum

StartseiteModelleDeutschlandWeltweitTipps + TricksSonstigesForumBG121-09
»e-su-to-re-ya«

Zubehörtipps

Navigation

Forum

Sprachen

DeutschEnglischFrançaisNederlandsEspañolPolski

BJ250 C6

BJ250 C6

Bekleidung

von Andreas Kühn

Wie bei allen Tipps und Tricks ist auch eure Meinung gefragt!
Schreibt also im Forum oder per E-Mail eure Tipps und Erfahrungen!

Nierengurt

»Alte Motorradfahrer erkennt man an ihren Problemen mit den Nieren ...«
Ich habe selbst noch Geschichten von alten Motorradfahrern gehört, die sich in den 50er und 60er Jahren Zeitungen in die Jacke stopften um ihre Nieren zu schützen. Da haben wir heutzutage bessere Möglichkeiten.

Neben dem Schutz der Nieren vor Kälte hat der Nierengurt aber auch noch andere Funktionen. So soll er die inneren Organe zusammen halten und so vor Stößen und Erschütterungen vor der Fahrt schützen. Deshalb sollte man nie - auch nicht im Hochsommer -
ohne Nierengurt fahren!


Jacken und Hosen

Was ist besser? Leder oder Textil? Vor 20 Jahren hätte man diese Frage wohl noch eindeutig mit »Leder« beantworten können. Seitdem hat sich aber viel getan. Heutzutage gibt es in Sachen Sicherheit und Abriebfestigkeit kaum noch einen Unterschied zwischen guter Leder- oder Textilbekleidung. Wichtig ist aber, dass die Kleidung speziell für Motorradfahrer gedacht und gemacht ist, denn eine Lederhose aus der Boutique hat nichts mit einer Motorradfahrerhose zu tun!

 
Gleiches gilt für Textilkleidung! Jacke und Hose müssen nicht nur gut aussehen, sie müssen im Falle des Falles auch die enormen Kräfte bei einem Aufprall dämpfen und abriebfest sein!

 
Jeans
Es gibt im Fachgeschäft spezielle Jeans für den Motorradbetrieb. Normale Jeans sollte man auf keinen Fall anziehen! Bereits bei einem Sturz unter 50 km/h - zum Beispiel in der Stadt - verbrennt die Jeans beim rutschen über den Straßenbelag und verschweißt sich mit den Hautschichten.

Da hat der Arzt danach viel Freude, wenn er Stück für Stück die Jeans-Fasern mit einem Wasserstrahl (Prinzip Munddusche) von der Haut trennt!


Schuhe

Auch mit normale Turnschuhe hat man nichts auf einem Motorrad verloren! Die Schuhe sollten abriebfest ein und Knöchel und Gelenke bei einem Sturz schützen. Zudem sollte die Sohle rutschfest sein, damit man beim Anhalten nicht mit dem Fuß wegrutsch.


Handschuhe

Auch Handschuhe gibt es in Leder- oder Texilausführung. Außerdem kann man zwischen Sommer-, Winter- und Ganzjahreshandschuhen wählen. Leute die bei jedem Wetter (oder längere Touren) fahren wollen, seinen Handschuhe empfohlen, deren Daumen oder Zeigefinger zusätzlich einen Wildlederbesatz haben. Bei Regen kann man damit nämlich das Helmvisier wischen!


Sturmhaube

Bei kaltem Wetter oder vor Luftzug hilft eine Sturmhaube. Zusätzlich bleibt das Helminnenleben länger schön. Ist allerdings Geschmackssache ...
 

zurück zu den Zubehörtipps
 
 

nach oben
[Startseite] [Modelle] [Tipps+Tricks] [Deutschland] [Weltweit] [Forum] [Sonstiges] [Impressum]
© www.BJ250.de & www.Kawasaki-Estrella.com - Private Kawasaki Estrella Fan-Website